6. Düsseldorfer Choralkurs

20. bis 21. August 2021

Eine spätmittelalterliche Handschrift aus Düsseldorf

 

In der Bibliothek von St. Lambertus in Düsseldorf liegen 14 spätmittelalterliche Handschriften, von denen 10 reine Musikhandschriften sind. Die auf mittelalterliche Musik spezialisierte Sängerin Stefanie Brijoux hat daraus das Proprium für St. Lambertus transkribiert und möchte es nun gemeinsam mit Kursteilnehmern zum Erklingen bringen.

 

Aufgrund der Corona-Pandemie musste der Düsseldorfer Choralkurs im Januar ausfallen und kann nun  am 20. und 21. August stattfinden. Die Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer sind eingeladen diese wunderbare Musik kennenzulernen.

Kursleitung: Stefanie Brijoux und Markus Belmann

 


Kursleitung

Die Sopranistin Stefanie Brijoux studierte Gesang / Musiktheater an der Folkwang Hochschule Essen. Sie erweiterte Ihre Ausbildung vor allem durch Kurse im Bereich der mittelalterlichen Musik (u.a. bei Benjamin Bagby, Prof. Dr. Marc Lewon und Dr. Uri Smilansky). Seit Ende ihres Studiums ist sie als Gesangspädagogin und Sängerin, unter anderem als Mitglied von Ars Choralis Coeln (Leitung: Maria Jonas) und Fortuna Canta, tätig und leitet zwei Frauenscholen. Die Beschäftigung mit originalen Quellen nimmt in allen Ensembles einen großen Raum ein. Ihre Tätigkeiten wurden auf diversen Tonträgern und Rund-funkmitschnitten dokumentiert.



Termine

 

Fr. 20.08. 19.00 Uhr – 21.00 Uhr
Sa. 21.08. 10.00 Uhr – 18.00 Uhr
So. 22.08. 14.00 - 18.00 Uhr

Die Teilnahme ist kostenlos.

 


Anmeldung

Verbindliche Anmeldung über info [a] stefaniebrijoux.de

 


 

 

 

 

 

 

Mit Unterstützung der NRW-Soforthilfe