Herzlich Willkommen

Schön, dass Sie hier sind. Was können wir für sie tun? Wir freuen uns über Ihren Besuch oder eine Nachricht!

Musikprogramm 2019/2020

Das neue Musikprogramm

Große Oratorien, der 40. Geburtstag der Marktmusik, zahlreiche Gottesdienste, Kurse und Projekte sowie ein neues Festival für Musik und Spiritualität: Das Musikprogramm 2019/2020 der Maxkirche verspricht ein ereignisreiches Jahr.

Anders als sonst ist das kommende Musikjahr an der Düsseldorfer Max von mehreren Jubiläen und Jahrestagen geprägt: In zwei Konzerten wird anlässlich ihres 200. Geburtstages das Leben und Schaffen Clara Schumanns beleuchtet. Seit 100 Jahren sind Frauenstimmen fester und unverzichtbarer Teil des Maxchores. Aus diesem Anlass wird am 29. September ein besonders gestaltetes Hochamt in der ehemaligen Franziskanerkirche gefeiert. In Zusammenarbeit mit dem polnischen Generalkonsulat, dem polnischen Institut und dem Maxhaus ist am 1. September das Royal String Quartett zu Gast, um des 80. Jahrestages des Ausbruchs des Zweiten Weltkrieges zu erinnern. Und schließlich feiert die „Marktmusik“ –  die wöchentliche Orgelkonzertreihe -am 2.5.2020 auf den Tag genau ihren 40. Geburtstag, was mit einem bunten Kulturfestrund um die Max gebührend gefeiert wird. Chorisch hat sich der Maxchor große Werke vorgenommen: darunter den „Paulus“ von Felix Mendelssohn Bartholdy, das Stabat Mater von Antonín Dvořák und viele kleine und große Orchestermessen, wie die As-Dur-Messe Franz Schuberts oder die Messe solennelle César Francks.
In seinem fünften Jahr hat sich der Düsseldorfer Choralkurs mit Vorträgen, Workshops, Konzerten und Gottesdiensten zu einem feinen Festival mit dem Namen CANTUS gemausert, das den Bogen von der Gregorianik, über die frühe Mehrstimmigkeit des Trecento bis hin zu Olivier Messiaen schlägt. Es lädt im Untertitel zu dem ein, was den Kern der Maxkirche bildet: Musik und Spiritualität.


Download
Musikprogramm 19-20.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.0 MB

So. 29.03.2020 17:00 Uhr


So. 29.03.2020   17:00 Uhr 

Chorkonzert

Antonín Dvořák:

Stabat Mater


Eintritt: 20 € / erm. 15 €

Inga-Britt Anderson, Sopran
Franziska Orendi, Mezzosopran
Stefan Heibach, Tenor

Markus Marquardt, Bass
Chor und Orchester der Maxkirche
Markus Belmann, Leitung

Nach der tief beeindruckenden Aufführung des Dvořák-Requiems im vergangenen Musikjahr widmet sich der Maxchor mit dem Stabat Mater nicht nur Dvoraks bekanntestem Oratorium, sondern mit einer Aufführungsdauer von etwa 90 Minuten auch der umfangreichsten Stabat-Mater-Vertonung überhaupt. Das Werk entstand in denJahren 1875-1877, einer Zeit, in welcher das Ehepaar Dvořák den Verlust aller drei Kinder zu beklagen hatte. In reichen Farben wird die Betrachtung der unter dem Kreuz Jesu leidenden Mutter nachgezeichnet, bevor die Musik am Ende in eine ekstatische Auferstehungsvision mündet.


Tickets

Wir stellten unser Ticket-System für Sie um! Durch die Kooperation mit WestTicket hoffen wir, Ihren Wünschen nach komfortableren Buchungsmöglichkeiten – online und an zahlreichen deutschlandweiten Verkaufsstellen – und einer verlässlichen Platzwahl noch besser entgegenzukommen. Der Vorverkauf beginnt am 29.01.2020. Informationen finden Sie ab Anfang Januar an dieser Stelle.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 


Mi. 12.02.2020 19:00 Uhr Das Marienleben


Mi. 12.02.2020   19:00 Uhr Antoniussaal

Paul Hindemith:

Das Marienleben op. 27

Liederzyklus nach Gedichten
von Rainer Maria Rilke | Spätfassung von 1948



Stefanie Brijoux, Sopran
Markus Belmann, Klavier

 

Tickets: 15 € / erm. 10 €

Vorverkauf:
Maxhaus, Schulstraße 15, 40213 Düsseldorf
(Di-Sa 11.00-18.00 Uhr)
Pastoralbüro St. Lambertus,
Stiftsplatz 7, 40474 Düsseldorf


Mit besonderer Sensibilität durchleuchtet Rilke in seinen 15 Gedichten die Lebensereignisse der Gottesmutter. Deren unmittelbare Expressivität wird durch die Musik Paul Hindemiths nicht nur kongenial hervorgehoben, sondern erfährt wundersame, neue Deutungen und Querverweise. Zwischen der ersten Fassung von 1922 und der Spätfassung liegen über 20 Jahre intensiver und stetiger Überarbeitung, die den Liederzyklus nicht nur zu einem Hauptwerk Hindemiths, sondern der gesamten klassischen Moderne werden ließen.



So. 26.01.2020 Abschlussgottesdienst


So. 26.01.2020   10:00 Uhr 

"Adorate Deum"

Lateinisches Choralamt zum Abschluss
des 5. Düsseldorfer Choralkurses

Unter Mitwirkung der Teilnehmer*innen des 5. Düsseldorfer Choralkurses, der Choralschola St. Maximilian und der Frauenschola aura sonans

Im Anschluss:
„In alten Klostermauern“
Begegnung und Umtrunk im Maxkeller



Sa. 25.01.2020 La Nativité


Sa. 25.01.2020   11:30 Uhr 

MarktmusikPlus

La Nativité du Seigneur

Gregorianischer Choral im Dialog
mit Orgelmusik von Olivier Messiaen


Choralschola St. Maximilian
Marcel A. Ober, Orgel
Markus Belmann, Leitung


Öffnungszeiten


Kontakt

E-Mail: kontakt@meinunternehmen.de
Tel: +4940 - 12345678
MeinUnternehmen GmbH
Stresemannstraße 375
22761 Hamburg